Rufen Sie an: 0511-89 76 76 0 - info@dr-med-gabriele-pohl.de
Sprache wählen:

Bauchdeckenstraffung

Sanft, sicher, effektiv: Thermage®

Thermage_Logo_Color_web

BAL-2015-0001_Siegel-thermage_150410_webDas einzigartige Tiefenwärme-Verfahren Thermage® ist die natürliche Lösung für Hautstraffung und Hautkonturierung.

Als erste Anbieterin von Thermage® in Niedersachsen hat Dr. Pohl bereits viel Erfahrung mit diesem Verfahren gesammelt.

Ausgezeichnet!

CoolSculpting by Zeltiq

No.1 CoolSculpting® Center of Excellence 2015Dr. Pohl ist für die meisten CoolSculpting®-Behandlungen innerhalb Deutschlands mit dem Award „No.1 CoolSculpting® Center of Excellence 2015“ ausgezeichnet worden! Mehr Infos zu dem nicht-invasiven Fettweg-Verfahren unter: www.coolsculpting-zentrum.de

Zertifizierte Sicherheit!

DGPRÄC UmfrageVDÄPC LeistungserhebungCoolSculpting Users Meeting

Praxis Dr. Pohl in der Vogue!

1ad1ec68bc

Empfehlen Sie uns:

Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

540x155_Bauchdeckenstraffung_mann

Die operative Bauchdeckenstraffung für eine schlankere Optik

Ein sogenannter Hängebauch kann viele Ursachen haben. Dazu zählen beispielsweise starker Verlust an Körpergewicht, extreme Gewichtsschwankungen oder generell sehr schlaffe Bauchhaut. Ein Problem, das Männer und Frauen gleichermaßen zu beklagen haben. Zunehmendes Alter und individuelle Veranlagung begünstigen diesen Effekt. Er wird von vielen Menschen als sehr unschön und störend empfunden.

Folgen der erschlafften Bauchhaut

Ein Hängebauch, der von vielen Patienten als sehr unästhetisch empfunden wird. Auch durch konsequentes Training der Bauchmuskulatur kann er nicht in seine ursprüngliche Form gebracht werden. Ein straffer, muskulöser Bauch, der sogenannte Sixpack, gilt jedoch als besonders männlich. Ist diese Problemzone nicht wegzutrainieren, können Schamgefühle und Frustration das Selbstwertgefühl mindern.

Bei einer Bauchdeckenstraffung erfolgt eine plastische Operation durch Dr. med. Gabriele Pohl, bei der sie den Hautüberschuss und gegebenenfalls das Fettdepot chirurgisch entfernt. Diese Straffung wird auch Bauchdeckenplastik oder Abdominoplastik genannt. Sind die beiden geraden Bauchmuskeln ebenfalls erschlafft, können diese bei dem Eingriff gleich mitgestrafft werden. Der Bauchnabel wird neu positioniert, sollte dies notwendig sein. Insgesamt erhält der Bauch eine jugendliche, schlankere Optik und die Patienten fühlen sich wieder wohl in ihrer Haut.

Die Abdominoplastik dient nicht vorrangig der Fettreduktion, sie kann jedoch durch eine Fettabsaugung ergänzt werden. Diese Frage klärt Dr. med. Gabriele Pohl anhand des Ausgangsbefundes in einem persönlichen Beratungsgespräch.

In der Regel gilt: Je nach Art der Tätigkeit kann der Patient nach drei bis vier Wochen diese wieder aufnehmen. Sport sollte für fünf bis sechs Wochen vermieden werden.

Chirurgisches Verfahren: Bauchdeckenstraffung

  • Vor jedem Eingriff berät Sie Dr. med. Gabriele Pohl ausführlich und individuell über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Bauchdeckenstraffung.
  • Die überschüssige und erschlaffte Haut wird entfernt.
  • Falls notwendig, wird der Bauchnabel neu positioniert.
  • Die geraden Bauchmuskeln werden bei Bedarf gestrafft, evtl. wird Fett abgesaugt.
  • Ergebnis: Ihre gesamte Silhouette erscheint angenehm schlanker und jünger.

Haben Sie Fragen? Gerne berät Sie Dr. med. Gabriele Pohl persönlich, klärt Sie über eventuelle Risiken auf und ist auch zur Nachsorge für Sie da.

Informationen zur Operation

OP-Dauer: ca. 2 Stunden
Narkose: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 2 bis 3 Tage
Rekonvaleszenz: es ist notwendig, für ca. 6 Wochen ein Kompressionsmieder zu tragen sowie eine ca. 6-wöchige Sportkarenz einzuhalten

Rufen Sie uns direkt an:

0511-89 76 76 0

Schreiben Sie uns:






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (optional)

Betreff

Ihr Anliegen

captcha

Mitgliedschaften

mitgliedschaften