Rufen Sie an: 0511-89 76 76 0 - info@dr-med-gabriele-pohl.de
Sprache wählen:

Intimchirurgie

Sanft, sicher, effektiv: Thermage®

Thermage_Logo_Color_web

BAL-2015-0001_Siegel-thermage_150410_webDas einzigartige Tiefenwärme-Verfahren Thermage® ist die natürliche Lösung für Hautstraffung und Hautkonturierung.

Als erste Anbieterin von Thermage® in Niedersachsen hat Dr. Pohl bereits viel Erfahrung mit diesem Verfahren gesammelt.

Ausgezeichnet!

CoolSculpting by Zeltiq

No.1 CoolSculpting® Center of Excellence 2015Dr. Pohl ist für die meisten CoolSculpting®-Behandlungen innerhalb Deutschlands mit dem Award „No.1 CoolSculpting® Center of Excellence 2015“ ausgezeichnet worden! Mehr Infos zu dem nicht-invasiven Fettweg-Verfahren unter: www.coolsculpting-zentrum.de

Zertifizierte Sicherheit!

DGPRÄC UmfrageVDÄPC LeistungserhebungCoolSculpting Users Meeting

Praxis Dr. Pohl in der Vogue!

1ad1ec68bc

Empfehlen Sie uns:

Die operative Schamlippenkorrektur

540x155_Intimchirurgie

Frauen, die funktionale oder ästhetische Probleme im Intimbereich haben, trauen sich häufig nicht, darüber zu reden. Es gilt heute immer noch als Tabu. Deshalb ist es ist besonders wichtig, dieses Thema mit viel Sorgfalt und Empathie aufzufangen, um Hemmungen abzubauen. Zum Beispiel bei einem vertraulichen Gespräch unter vier Augen, von Frau zu Frau.

Dr. med. Gabriele Pohl ist bekannt für ihr großes Einfühlungsvermögen und ihre absolute Diskretion. Sie weiß aus ihrer langjährigen Erfahrung, dass sehr viele Frauen mit denselben Sorgen zu kämpfen haben. Und sich dafür nicht schämen müssen. Zudem gibt es unterschiedlichste chirurgische Möglichkeiten in der Intimchirurgie, mit denen sich viele Probleme lösen lassen.

Viele Frauen leiden zum Beispiel unter einer Vergrößerung der kleinen und/oder großen Schamlippen. Das kann beim Tragen von enger Kleidung zu Entzündungen im Intimbereich führen. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Unwohlsein sind ebenfalls häufige Problemfaktoren. Eine angeborene Anomalie der Schamlippen, eine altersbedingte Veränderung oder eine Erschlaffung nach der Entbindung sind ebenfalls kein Einzelfall.

Operatives Verfahren: Schamlippenkorrektur durch Schamlippenverkleinerung

  • Vor jedem Eingriff berät Sie Dr. med. Gabriele Pohl ausführlich und individuell über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Operation.
  • Bei der Schamlippenkorrektur werden die kleinen und/oder großen Schamlippen chirurgisch verkleinert, indem überschüssige Haut entfernt wird.
  • Der Wundverschluss erfolgt durch selbstauflösendes Nahtmaterial. Es müssen also keine Fäden gezogen werden.
  • Leichte Schwellungen sind nach diesem chirurgischen Eingriff normal. Sie klingen rasch wieder ab.
  • Ergebnis: Sie erhalten ein neues Lebensgefühl und fühlen sich befreiter.

Haben Sie Fragen? Gerne berät Sie Dr. med. Gabriele Pohl persönlich, klärt Sie über eventuelle Risiken auf und ist auch zur Nachsorge für Sie da.

Informationen zur Behandlung

Behandlungsdauer: 30 Minuten
Narkose: Sedierung
Klinikaufenthalt: ambulant oder 1 Tag stationär
Rekonvaleszenz: die Schwellung klingt nach ca. einer Woche ab, Sitzbäder werden empfohlen

Rufen Sie uns direkt an:

0511-89 76 76 0

Schreiben Sie uns:






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (optional)

Betreff

Ihr Anliegen

captcha

Mitgliedschaften

mitgliedschaften